Herzlich willkommen auf den Seiten des Bundesakkordeonorchesters im Deutschen Harmonikaverband!

Das Bundesakkordeonorchester wurde 2010 ins Leben gerufen und möchte als Auswahlorchester auf Bundesebene vor allem neue Originalmusik für Akkordeonorchester spielen. Dazu werden regelmäßig Kompositionsaufträge vergeben und diese Werke auch von BuAkkO uraufgeführt.

Gerade in der zeitgenössischen Originalmusik für Akkordeonorchester können die klangliche Vielfalt des Akkordeons und seine unterschiedlichsten Spieltechniken sehr gut verdeutlicht werden. Diese Werken tragen so zur Etablierung des Akkordeonorchesters in der Welt der zeitgenössischen Musik bei.

Das Angebot des Bundesakkordeonorchesters zur Mitwirkung im Orchester richtet sich demzufolge an Musiker, die entweder in ihrer Haupttätigkeit als Musikstudenten, Musiklehrer, Solisten oder Dirigenten mit dem Akkordeon verbunden sind oder die aufgrund ihrer Spielfähigkeit auf professionellem Niveau auch als Amateure für eine Mitwirkung in einem solchen Ensemble ausreichend qualifiziert sind.

Die Arbeit des Orchesters ist in Projektjahren organisiert, die immer in zwei zweitägigen Probephasen im Januar und Februar stattfinden, die unmittelbar mit einer Konzertpremiere des aktuellen Konzertprogrammes enden. Daraufhin erfolgen dann in der Regel noch ein oder zwei weitere Konzerte innerhalb der ersten Jahreshälfte.

Das Bundesakkordeonorchesters steht unter der Leitung des Bundesdirigenten im Deutschen Harmonikaverband Stefan Hippe und verpflichtet regelmäßig auch Gastdirigenten für ausserordentliche Projektjahre.

Andrea Nolte
Projektleiterin Bundesakkordeonorchester




HP_Foto

Aufgenommen im Februar 2017 im Neuen Museum Nürnberg
Dirigent: Gerhard Koschel



Das Bundesakkordeonorchester wird durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.
Es dankt seinen weiteren
Förderern für die dringend notwendige Unterstützung!


Alle Inhalte unserer Internetpräsenz werden sorgfältig zusammengetragen und regelmäßig aktualisiert, dennoch erfolgt die Veröffentlichung ohne Gewähr.
Alle Inhalte unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und dürfen nur nach unserer vorherigen Genehmigung weiter benutzt werden. Zitate aus Zeitungsartikeln wurden mit Quelle und Datum gekennzeichnet, Bilder mit Genehmigung der Fotografen eingestellt.
Unsere Internetpräsenz kann Hyperlinks auf fremde Internetseiten enthalten. Die Nutzung der Hyperlinks erfolgt auf eigene Verantwortung, da für den Inhalt fremder Seiten allein die jeweiligen Betreiber verantwortlich sind.

Unsichtbarer Besucherzähler